2. Nachhaltigkeitscamp Karlsruhe

Nach dem erfolgreichen Start 2016, wollen wir am 20. Mai 2017 wieder eine Plattform für Nachhaltigkeitsbegeisterte<wbr /> schaffen.

In diesem Jahr treffen mit den beiden Themenschwerpunkten Nachhaltigkeit und Digitalisierung zwei Megatrends aufeinander:
Die digitalen Technologien verändern die Möglichkeiten, Menschen zu vernetzen, wirtschaftliche aktiv zu werden und Produkte und Dienstleistungen auf völlig neue Arten herzustellen und zu nutzen. Neue Formen der Mobilität und gemeinschaftlicher Energieerzeugung gehören ebenso dazu, wie die Verbindung von Produzenten und Konsumenten in offenen Wertschöpfungspartnerschaf<wbr />ten:
Carsharing meets Energiewende meets Open Innovation meets Collaborative Peer Production -um all das dreht sich dieses Wochenende.

An der Karlshochschule treffen sich am 20. Mai 2017 Entscheider, Querdenker, Kreative und Macher aus den Bereichen Digitalisierung, IT, Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Verantwortung in Karlsruhe, Deutschlands nachhaltigster Stadt 2015 und 2016. Ziel der Veranstaltung ist es, unternehmerisch und zivilgesellschaftlich aktive Menschen verschiedener Generationen, Herkunft und Professionen in entspannter Atmosphäre und interaktiven Dialogen zusammen zu bringen. In gemeinsamen Workshops und Vorträgen soll über ökologische, ökonomische und technologische Alternativen und Perspektiven aus der digitalen Wirtschaft und ihre Wechselwirkungen mit Politik, Kultur und Gesellschaft zu diskutieret werden. Der Tag birgt die Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, eigenes Wissen zu teilen, dieses zu vertiefen, Hemmschwellen abzubauen, Transparenz zu schaffen, neue Ideen und Geschäftsmodelle zu entwickeln, aus Ideen gemeinsame Lösungen zu erarbeiten und Netzwerke zu bilden.

Datum: 20. Mai 2017
Uhrzeit: 09:00-19:00 Uhr
Ort: Karlshochschule International University, Karlstraße 36-38, 76133 Karlsruhe

www.nachhaltigkeitscamp.de

 20.05.2017  Termine

Zurück zur Übersicht