Kunst und Kultur: Geschichte, Theorie, Gesellschaft bei Prof. Dr. Martin Zierold

Das zweite Semester dreht sich u. a. um Kulturgeschichte und Kultursoziologie. Hier erhalte ich den Überblick über die zentralen Diskurse des 20. und 21. Jahrhunderts, über die Rolle der Kunst in der Gesellschaft und über die Herausforderungen, denen sich Kulturschaffende in Zukunft stellen werden.

Märkte, Kultur und Kommunikation bei Prof. Dr. habil. Andreas P. Müller

Interkulturelle Kompetenz ist mehr als das Wissen von den sozialen Spielregeln anderer Kulturkreise. Es geht auch um ein Verständnis davon, wie diese Regeln zustande kommen und zwischen Menschen und Kulturen ausgehandelt werden. Oder – noch grundlegender – um die Frage, wie wir unsere soziale Wirklichkeit konstruieren und welche kommunikativen Werkzeuge wir dabei verwenden. Im Modul Märkte, Kultur und Kommunikation nähere ich mich dem Konzept der interkulturellen Kompetenz aus einer interpretativ-wissenschaftlichen Perspektive. Das heißt, ich lerne, wie Management in unterschiedlichen Kulturen begriffen wird – meistens nämlich anders – und welche Rolle Symbole und Sprache dabei spielen. Ich übe gleichzeitig, dieses Wissen auch in interkulturellen Alltags- und Konfliktsituationen anzuwenden. Dabei dienen mir meine internationalen Kommilitonen und die Menschen, denen ich im Auslandssemester begegne, als wunderbare Spielkameraden.