Persönlichkeitsentwicklung

Die Hochschule sollte neben Wissen und Fertigkeiten die Fähigkeit vermitteln, Verantwortung zu tragen. Unsere Studierenden sollen nach Abschluss des Studiums couragiert und souverän durchs Leben gehen können,  Unsicherheiten und Mehrdeutigkeiten aushalten und dafür gewappnet sein, sowohl für eigene Entscheidungen als auch für andere Menschen einzustehen.

Die Fähigkeit zur Reflexion ist für die weitere Entwicklung eine Grundvoraussetzung. Deswegen wird auch dies erlernt. Während der moderierten Reflexion mit Mentoren und Kommilitonen tauschen sich die Studierenden regelmäßig über Ziele und Vorstellungen aus. Während des Auslandsaufenthalts stellen die Studierenden viele ihrer Ansichten infrage und beweisen sich auf neuem Terrain. Und gegen Ende des Studiums werden alle erneut gefordert, in dem sie ihre Ideen unter realen Bedingungen in der Praxisphase einbringen. Und so werden unsere Studierenden an der Karlshochschule vor allem eines: Sie werden über sich selbst staunen.