Forschung

Forschendes Lehren und lernendes Forschen - das können Sie an der Karlshochschule erleben.

Als Wissenschaftler wünschen Sie sich eine Hochschule ohne Scheuklappen. Die Freiheit der Forschung ist ein Hohes Gut. Hier in der Karlshochschule wird sie bewahrt, an einem Ort, an dem sich Kollegen aber auch aus den unterschiedlichen Disziplinen offen austauschen, kritisch diskutieren und inspirieren. Sie erwarten, dass gemeinsam altbekannte Konzepte aufgebrochen und erweitert werden, z.B. indem man Wirtschaft als einen kulturellen Prozess begreift. Wissenschaftler arbeiten bei uns, weil sie mit den Studierenden nach neuen wissenschaftlichen Antworten für die Herausforderungen unserer Zeit suchen. Eine typische Frage aus dem Bereich des nachhaltigen Wirtschaftens ist:  Wie können wir produzieren, transportieren und konsumieren und gleichzeitig das Klima schützen? Hier geben wir Antworten und suchen nach Lösungen.  Aber vielleicht sind Sie sind überzeugt, dass die Theaterwissenschaften im Management genauso eine wichtige Rolle spielen können wie das Rechnungswesen. Auch dann sind Sie bei uns richtig.

Die Karlshochschule bietet  Begegnung von Anders-Denkenden, die viele neue Perspektiven auf Wirtschaft und Kultur einnehmen und sich auch erlauben diese wieder zu verändern, wenn sie zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen kommen. Natürlich bildet sich die Vielfalt im Profil der Studienprogramme ab.