Gesellschaft

Als Bürger wünsche ich mir eine Hochschule, die Verantwortung übernehmen will, weil sie weiß, dass ihre Fähigkeiten und Kenntnisse für viele andere von großem Nutzen sind. Deshalb setzt sie ihr Wissen und ihre Tatkraft dafür ein, die Gesellschaft zum Positiven zu verändern und zu prägen. Weil sie Verantwortung übernehmen will, sucht sie den Kontakt zu allen gesellschaftlichen Gruppen und erfindet sich selbst als ein Forum der Ideen, auf dem sich Intellektuelle, Unternehmer, Politiker und Bürger auf Augenhöhe begegnen und austauschen können. Ich stelle mir vor, das Engagement der Karlshochschule, ihrer Professoren und Studierenden kennt keine Grenzen und wirkt sich über Karlsruhe in die ganze Welt hinaus aus.