Ministerialdirigent a.D.

Hans-Jürgen Müller-Arens ist Ministerialdirigent a.D. und war im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg Leiter der Abteilung Hochschulen und Medizin und zuvor langjähriger Leiter der Kunstabteilung.

Zunächst war er im Kultusministerium und späteren Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg unter anderem für Recht, Studienreform sowie Studien- und Prüfungswesen und danach im Staatsministerium Baden-Württemberg, zuletzt als Abteilungsleiter für die Bereiche Wissenschaft, Forschung und Kunst zuständig. Von 1989 bis 1998 war er Vorsitzender des Kunstausschusses und unmittelbar anschließend bis 2007 Vorsitzender des Hochschulausschusses der Kultusministerkonferenz.

Müller-Arens ist Ehrensenator der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg und der Hochschule für Musik Karlsruhe.

Sein Studium der Rechtswissenschaften hat Hans-Jürgen Müller-Arens in Tübingen absolviert.