Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Lehrtätigkeit an der Karlshochschule seit

  • 2014

Schwerpunkt Lehrtätigkeit

  • Empirische Methoden der Markt- und Sozialforschung
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Quantitative Methoden und Statistik

Praxiserfahrung

  • Selbständige Tätigkeit als Markt- und Sozialforscherin
  • Business Coach
  • Langjährige berufliche Erfahrung in Marktforschung und Unternehmensberatung

Akademische Ausbildung

  • Promotion in Freiburg
  • Studium der Psychologie in Mannheim und Freiburg

Publikationen

  • Wildner, R., Schauss, O. und Holzhauer, B. (2012): Rechtsfragen in der qualitativen Forschung. Ein Musterbeispiel komplexer juristischer Materie. In: BVM Inbrief. 05/2012, 46-48.
  • Holzhauer, B. und Naderer, G. (2011): Das Image der qualitativen Marktforschung. In: Naderer, G. und Balzer, E. (Hrsg.): Qualitative Marktforschung in Theorie und Praxis. Grundlagen, Methoden,  Anwendungen. Wiesbaden, 13-25.
  • Liebers, C. und Holzhauer, B. (2010): On oder Off? Biografien und Ausbildung von qualitativen Marktforschern. In: Planung & Analyse, 5/2010, 48-51.
  • Holzhauer, B. und Eberius. A. (2008): Innovationen mit Kunden und durch Kunden: Ein Praxisbeispiel. In: Wirtschaftspsychologie aktuell, 4/2008, 45-49.
  • Holzhauer, B. (2007): Marktbeobachtung – Trendsignale zeitig erkennen und Marktchancen nutzen. Düsseldorf: Cornelsen.