Emerald Forest

Das Simulationsspiel "Emerald Forest" verbindet virtuelle und reale Komponenten. Unterstützt durch Coaches der Karlshochschule International University und deren Partnerhochschulen kämpfen verschiedene Studierenden- und Young Professionals-Teams auf einer Online-Plattform der NHTV Breda um Gewinne und Kreativitätspunkte. Aufgaben sind beispielsweise die Entwicklung einer Strategie für Hotels, die Vorbereitung einer Handelsmesse, die Analyse der Konkurrenten, das Reagieren auf eine Krise, das Erstellen von Pressemitteilungen und Werbematerialien, sowie das Bewerben des Hotels über Social Media-Kanäle.

Ein Team aus sieben verschiedenen europäischen Ländern arbeitet an dem Management-Simulation-Spiel, das an den Hochschulen ausprobiert und dann kontinuierlich verbessert wird. Ziel ist, den Studierenden praxisnahe Bedingungen zum Erwerb von Management-Knowhow und praxisrelevantem Wissen anzubieten. Das verwendete System ist hinreichend komplex, um multifaktorielle und wirklichkeitsnahe Unternehmenskontexte zu simulieren. Unter anderem kann mit dem Instrument ein Freizeitpark aufgebaut und betrieben werden.

Das Projekt wird von der EU-Kommission durch eine finanzielle Unterstützung gefördert. Die Leitung des Konsortiums liegt bei der Hochschule im niederländischen Breda. 

Pascal Stulier

Felix Fromhage - Alumni Internationales Tourismusmanagement

"Emerald Forest ist ein großartiger Einstieg in die komplexe Welt des Managements. In den Medien werden immer wieder Unternehmensprobleme, Managerversagen und Misswirtschaft thematisiert und man begreift als Student oft nicht, wie Fehler zustande kommen, offensichtliche Dinge übersehen werden können oder Kleinigkeiten zu Krisen aufgebauscht werden. Im Simulationsspiel wird dies das erste Mal greifbar gemacht, wie ich finde, mit großem Erfolg. Man lernt Stück für Stück mehr über den Zusammenhang einzelner Geschäftsbereiche und wie man oft "um die Ecke denken" muss, damit man einen Sachverhalt mit Erfolg bewältigt."

Emerald Forest in Bildern

Pascal Stulier

Rene Arvola - Tallin University of Technology, Lecturer & Chair of Marketing

"I think that Emerald Forest Hotel is so realistic that I am not sure whether we can call it a simulation. The student teams have not just to decide but also to perform as actual hotel managers. Simulation is demanding in many ways: planning their activities, handling team work in international teams, managing with tight deadlines, lacking sleep and last but not least, being creative."

Was wir anbieten ...

  • ein spannendes, schnelles und intensives Simulationsprojekt im Hotelmanagement
  • der Eindruck eines realen Projektes mit allen Vorteilen einer gecoachten Simulation
  • Steigerung der interdisziplinären Kompetenzen durch die Integration von BWL und Soft Skills
  • kritische ethische und nachhaltige Herangehensweise an die Hotelindustrie
  • Fokus sowohl auf Innovation als auch Zusammenarbeit im Team
  • Internationale Umgebung zum Aufbau interkultureller Fähigkeiten
  • komplett in Englisch
  • Social Media und Blended Learning
  • Gewinn (für) die nächste Generation durch Verlinkung von praktischer und wissenschaftlicher Ausbildung
Pascal Stulier

Desmond Wee - Karlshochschule, Studiengangsleiter Internationales Tourismusmanagement

"Emerald Forest is an online business simulation platform in which diverse teams compete to set up a hotel. However, it is different from the usual fanfare because of its interactive components: hotel teams have to market their hotel, prepare for a trade show, engage in PR campaigns and deal with crises. Most importantly, they learn that it is not always easy working in teams, meeting tight deadlines and dealing with massive amounts of information and different directives from various sources. What we find is that for this rather intense, 5-day simulation in-situ, students become a part of the hotel they have set up. They embody their hotel and develop a sense of ownership amidst themselves and collectively as a group. Hence the biggest take-away is more than time management and team building skills, but an experience about learning about the self and the world around."

Die Teilnehmer werden ...

  • ihre Führungs- und Managementfähigkeiten weiter ausbauen
  • ihre interkulturelle und soziale Kompetenz entwickeln
  • ihr kreatives Potential entdecken
  • internationale Kontakte aufbauen
  • 3 ECTS Credits erhalten