Master Management: Gebühren & Finanzierung

 

Die jährlichen Studiengebühren für den Master Management betragen 8.280 Euro. Diesen Betrag tilgst du in monatlichen Ratenzahlungen. Für jeden weiteren Monat, in dem du eingeschrieben bist, fallen zusätzlich 690 Euro an.

Allerdings hast du die Möglichkeit, die Zahlung des Gesamtbetrages auf bis zu drei Jahre nach deinem Abschluss zu verteilen. Wie diese Aufteilung aussieht, ist jedoch deine Entscheidung.

Um das "FlexiPayment" zu verdeutlichen, hier ein paar Beispiele möglicher Szenarien:

Szenario 1Dein Studium beendest du in der Regelstudienzeit. Deine Studiengebühren zahlst du in gleichbleibender Höhe bis drei Jahre nach deinem Abschluss. In diesem Fall bezahlst du monatlich nur 276 Euro.

Szenario 2Dein Studium beendest du in der Regelstudienzeit. Während deines Studiums zahlst du monatlich 100 Euro. Nach deinem Abschluss verteilst du den verbliebenen Betrag auf drei Jahre und zahlst daher 393,33 Euro im Monat. 

Szenario 3: Dein Studium beendest du in der Regelstudienzeit und zahlst die gesamten Studiengebühren bis spätestens drei Monate nach deinem Abschluss. In diesem Fall erhältst du einen Rabatt von 10%*.

* Unabhängig vom gewählten Szenario erhält jeder Studierende, der sein Studium in der Regelstudienzeit abschließt und bis spätestens drei Monate nach Abschluss des Studiums die gesamten Studiengebühren zahlt, einen Rabatt von 10%.

AchtungEntsprechende Infos bezüglich des PreMasters findest du hier.

Master Management: Stipendien

Wegen der Flexibilität des FlexiPayment Gebührenmodells benötigst du normalerweise nicht zwingend ein Stipendium, um dein Studium zu finanzieren. Falls doch, gibt es aber eine Vielzahl an Möglichkeiten, die du dir anschauen kannst:

1.     Klicke dich durch die Suche auf der DAAD-Website über den Link rechts (nur für internationale Bewerber).

2.    Deutschlandstipendium: Seit 2011 fördert die Karlshochschule mit dem Deutschlandstipendium besonders begabte Studierende. Dabei steht nicht nur deine herausragende Studienleistung im Fokus, sondern vor allem dein gesellschaftliches und soziales Engagement für das Hochschulleben und die Gesellschaft im Allgemeinen. Weitere Infos dazu findest du unter dem Link rechts.  

3.     Weitere Stipendienanbieter: