Neuigkeiten

Das Präsidium der Karlshochschule zur Reorganisierung des Bachelor-Studienangebotes:

Liebe Studenten und Interessenten,

die Welt ändert sich, wir tun es auch: Bildungsmarkt, Arbeitsmarkt und Wünsche der Studierenden. Unsere Identität , Philosophie und fachlichen Orientierungen bleiben erhalten, denn all das hat sich bewährt. Die Struktur aber ändert sich in Richtung Flexibilität für beide Seiten, denn wir haben den beruflichen Werdegang unserer Absolventen verfolgt und Schlüsse daraus gezogen.

Ab dem Wintersemester 2018/19 stehen zwei neu konzipierte Studiengänge mit Spezialisierungen zur Auswahl, die für breitere berufliche Einsatzfelder und ihre zukünftigen Veränderungen qualifizieren. Dabei kreieren wir keine Spezialisierungs-Sackgassen, sondern einen Start in das gewünschte Berufsfeld mit flexiblen Möglichkeiten der Weiterentwicklung und Vertiefung, aber auch einer beruflichen Umorientierung.

Vorhang auf für den Studiengang International Business mit den Spezialisierungsmöglichkeiten in Intercultural Management, Marketing und Responsible Business.

Und Spot an für den Studiengang Management mit seinen Spezialisierungsmöglichkeiten Marketing, Media Communication, Arts and Entertainment, Tourismus und Events.

Die Spezialisierungen greifen individuelle Neigungen und berufliche Wünsche auf und stellen diese in einen übergeordneten Zusammenhang. So muss keine Entscheidung zwischen unterschiedlichen Studiengängen gefällt, es können vielmehr unterschiedliche berufliche und fachliche Richtungen kombiniert werden. Die freie Kombination von zwei Spezialisierungen ermöglicht dabei individuelle Studienprofile mit Ausrichtung auf unterschiedlich geprägte Einsatzfelder.

Vielleicht wissen Sie schon, wo die Reise hingehen soll, vielleicht wollen Sie erst einmal berufliche Felder kennenlernen, sich aber noch nicht festlegen. In beiden Fällen liegen Sie mit uns richtig.

  • Prof. Dr. Johann Schneider

Das Präsidium der Karlshochschule zur Reorganisierung des Bachelor-Studienangebotes ab Wintersemester 2018/19:

Unser Kurs Interkulturelles Marketing hat Lösungen für die Zukunft von Mobilität und Daimler Financial Services vorgestellt.

SENSE-Projekt soll Studenten für die sozialen und ethischen Aspekte des wirtschaftlichen Handelns sensibilisieren.

Aus den sozialen Netzwerken

New month, new adventures! Stoked about our student @hannah.ms.behrens exploring the Monteverde Cloud Forest in Costa Rica. What...
#PeopleOfKarls 💪 Where are you FROM?“ A question so simple, yet so complex. I was born in Indonesia; I was given up for...
Out of the blue #tgif 🔷🇲🇦 • Our International Tourism Management student @jenna_94 took a trip from her #karlsabroad...
#WhenInKarlsruhe ☕️ Are you looking for a place where you can study and enjoy affordable food and drinks at the same time?...