#digitalk Karlsruhe: Künstliche Intelligenz

Autonomes Fahren, Alexa, Social Media Bots - die Künstliche Intelligenz (KI) ist längst in unserem Alltag angekommen. Aber wie wird sie unser Leben in Zukunft verändern? Werden in 20 Jahren Maschinen alle wichtigen Entscheidungen für uns treffen? Kann Künstliche Intelligenz ein eigenes Bewusstsein entwickeln? Und welche Auswirkungen hat KI auf unsere Kommunikation und Kreativität? Diese und andere spannende Fragen werden beim #digiTALK zum Thema "Maschine denkt, Mensch folgt? - Ein Blick in die Zukunft der Künstlichen Intelligenz" am Dienstag, 2. Juli, diskutiert.

Im Rahmen des Wissenschaftsfestivals "Effekte" laden Karlshochschule und ka-news zusammen mit dem Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe zum #digiTALK am 2. Juli. Ab 19 Uhr wird in der Karlshochschule über Künstliche Intelligenz versus oder mit Mensch diskutiert.

Nach einem kurzen Impulsvortrag der Referenten, lädt das Podium unter Moderation von Uwe Gradwohl (SWR) zu einem gemeinsamen Austausch mit dem Publikum ein. Das Thema: "Maschine denkt, Mensch folgt? - Ein Blick in die Zukunft der Künstlichen Intelligenz".

Mehr Infos hier!

 02.07.2019