Was trennt uns? Was verbindet uns? Und wie können unsere Unterschiede uns helfen, an einem Strang zu ziehen? Das sind die Fragen, die uns im International Relations-Studium bewegen. Die Antworten, die wir dabei entwickeln, können wir an der Karlshochschule jeden Tag erproben – im Austausch mit Kommilitonen und Professoren aus der ganzen Welt. Und in vielen spannenden Projekten.

International Relations

Wenn uns Kaffeeduft und freundliche Gesichter morgens im Karls Café empfangen, wenn Professoren und Studierende sich ganz unbeschwert unterhalten, geht es vielleicht erst mal um unsere Pläne für den Tag oder ganz banal ums Wetter. Dann dauert es aber nicht lange, bis die großen Fragen raus müssen – wir können einfach nicht anders: Frieden, Wohlstand, Umweltschutz, Gerechtigkeit und Menschenrechte sind die Themen, die uns umtreiben und wachhalten.

Im Studiengang International Relations schalten wir uns da ein, wo andere längst abgeschaltet haben. Wir sind Brückenbauer, Weltversteher und Grenzensprenger.

Das Studium für alle, die

  • Kulturen verbinden wollen   
  • sich als Weltbürger verstehen     
  • im internationalen Umfeld arbeiten möchten

Wir glauben an die Diplomatie als treibende Kraft auf der konfliktreichen Weltbühne. Und genau auf dieser Bühne wollen wir dazu beitragen, dass sich Menschen nicht mehr länger bekämpfen oder ihre wirtschaftliche Macht ausspielen, sondern mit Wissen, Worten und Werten verhandeln. Heute eignen wir uns diese „drei Ws“ an der Karls an. Morgen sind sie unser Handwerkszeug, wenn wir in führenden Rollen internationale Beziehungen herstellen – z.B. im Auswärtigen Amt, bei einem großen Unternehmen oder einer NGO.

Lasst uns aktiv werden, lasst uns neugierig sein auf andere Kulturen und Denkweisen. Lasst uns die Welt umarmen. Lasst uns Grenzen einreißen, lasst uns „die Anderen“ verstehen und neue Wege gehen. Lasst uns International Relations leben.

Dieser Studiengang startet jeweils zum Wintersemester im September.

 

Factsheet zum Studiengang

Alles auf einen Blick

Bewerbungsfrist

EU: 15. Sep., Nicht-EU: 15. Jul. oder später, je nach Visaprozess des Heimatlandes

Studienstart

Ende September

Studiendauer

6 Semester

Studiengebühr

690 € / Monat

ECTS-Punkte

180

Lehrsprache

Englisch + weitere Sprachkurse

Praxis

Unternehmensprojekte, Praxis- und Auslandssemester

Vorlesungen

Montags bis Freitags (sowie Blockseminare)

Studienaufbau: International Relations

Mit jedem Modul im Bachelorstudiengang International Relations an der Karlshochschule öffnet sich mir eine neue spannende Welt. Betrachte ich die Modulübersicht, entdecke ich zugleich, wie meine Studiengangsinhalte sinnhaft miteinander verknüpft sind und sich mir somit International Relations als großes Ganzes erschließt.

 

Global Economy

4 ECTS

Cultural Studies

4 ECTS

Civil Society: Ethics, Culture, Society

4 ECTS

International Relations

5 ECTS

International Organizations

5 ECTS

Introduction to Scientific Research Methods

8 ECTS

English / German as a Foreign Language 1.1

4 ECTS

Sustainable Development

4 ECTS

Political Philosophy

6 ECTS

Introduction in Strategic Practice

6 ECTS

Foreign Policy Analysis

6 ECTS

English / German as a Foreign Language 1.2

4 ECTS

Area Studies

6 ECTS

Anthropology

6 ECTS

Conflict Resolution

6 ECTS

Introductory Project

6 ECTS

Foreign Language 2.1

6 ECTS

International Collaboration

6 ECTS

Contemporary Society

6 ECTS

Elective

6 ECTS

Advanced Project

6 ECTS

Foreign Language 2.2 or Host Language

6 ECTS

Economic Institutionalism

6 ECTS

Elective: Ethics ... and Globalization / and Sustainability / in Practice

6 ECTS

Justice, Human and Constitutional Rights

6 ECTS

Change & Innovation

6 ECTS

Foreign Language 2.3

6 ECTS

Internship

18 ECTS

Bachelor Thesis including its Defense

12 ECTS

#KarlsStories: The Changemaker

Jede Bewegung nimmt irgendwo ihren Anfang. Pareesha berichtet, wie sich die Dinge in ihrer Heimat Malaysia verändern. Was bewegt dich?