Hier finde ich Antworten auf meine Fragen

Die kleinen Fragen des Lebens schnell beantwortet.

Wann beginnt der Masterstudiengang? 

Die Masterkurse beginnen im März (Sommer Semester), der PreMaster beginnt nur im September (Winter Semester).

Muss ich einen Bachelor-Abschluss in Management oder Wirtschaft / Politikwissenschaft oder Sozialwissenschaften haben, um den Master in Management / Master in Social TransFormation zu studieren? 

Nein. Wir akzeptieren auch andere Studienabschlüsse als Qualifikation für den Masterstudiengang. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie einschlägige Management-, Wirtschafts-, Politik- oder Sozialwissenschaftliche Module oder wissenschaftliches Arbeiten im Umfang von mindestens 30 ECTS studiert haben. Die Beurteilung dessen erfolgt durch unser Zulassungsteam nach Eingang Ihrer vollständigen Bewerbung.

Wenn ich also nicht die entsprechenden Credits in diesen Bereichen habe, heißt das, dass ich mich nicht bewerben kann? 

Nicht ganz! Auch in diesem Fall würden wir einen Weg für Sie finden, in unserem Masterprogramm zu studieren, entweder durch Ihre persönlichen Lebens-/Berufserfahrungen oder durch die Auflage, im Herbstsemester vor Beginn des Masterstudiums unser PreMaster-Programm im Umfang von 30 ECTS zu belegen, um die notwendigen Credits und Kenntnisse zu erwerben.

Welches Englischniveau ist erforderlich? 

Für unsere Masterprogramme setzen wir ein Sprachniveau von C1 (GER) voraus. Dies entspricht 100 Punkten im TOEFL ibt, oder 6,5 Punkten im IELTS. Über die Anerkennung anderer englischer Sprachtestergebnisse entscheidet unsere Zulassungskommission.

Wer sind die Leute in den Master-Programmen bei Karls? Woher kommen sie? 

Wir sind sehr stolz darauf, dass in unseren Master-Programmen viele verschiedene Länder und Kulturen vertreten sind. Wir haben Studenten aus Asien, Afrika, dem Nahen Osten, Südamerika, Nordamerika und natürlich sind auch europäische Studenten im Programm. Jede Gruppe ist anders, aber es ist eine tolle Möglichkeit, verschiedene akademische Stile in verschiedenen Kulturen kennenzulernen und einen Vorgeschmack auf die Globalisierung zu bekommen.

Wann kann ich meine Bewerbung einreichen? 

Grundsätzlich können Sie Ihre Bewerbung das ganze Jahr über einreichen. Die Einreichungsfrist für das Sommersemester ist der 15. Februar und für das Wintersemester (abhängig von Ihren Herkunftsland) bis spätestens 15. August.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie im Wintersemester in das PreMaster-Programm einsteigen wollen oder müssen, ist die Bewerbungsfrist der 15. August!

Ich habe mein endgültiges Transcript noch nicht. Kann ich meine Bewerbung auch ohne dieses einreichen? 

Ja, das ist möglich. In diesem Fall bewerben Sie sich bitte mit Ihrem letzten Transcript. Und wenn Sie Ihr Studium abgeschlossen haben, müssen Sie uns natürlich so schnell wie möglich Ihr Abschlusszeugnis zukommen lassen.

**Mit Ausnahme des Abschlusszeugnisses beginnen wir erst mit der Prüfung Ihrer Bewerbung, wenn wir diese vollständig erhalten haben. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung erst ein, wenn Sie alle Unterlagen, die auf unserer Website aufgeführt sind, vorbereitet haben.

Wie werden die Studienplätze an der Karls vergeben? Werden sie einfach nur nach den Noten vergeben? 

Nein, die Studienplätze an der Karls werden nicht nur nach dem Notendurchschnitt vergeben, sondern nach einem gesonderten Auswahlverfahren, bei dem auch Erfahrungen, Neigungen und Begabungen berücksichtigt werden, die dem Ziel des Studiengangs förderlich sind. Zur Prüfung der persönlichen Eignung werden Sie zu einem individuellen Aufnahmegespräch mit zwei Vertretern der Hochschule eingeladen, wenn Ihre formale Bewerbung unseren Zulassungsvoraussetzungen entspricht.

Wie lange dauert das Bewerbungsverfahren? 

Wir prüfen die Bewerbungen fortlaufend, d.h. Sie erhalten in der Regel spätestens ein bis zwei Wochen nach Einreichung der Bewerbung eine Rückmeldung von uns - bei einem nahen Semesterbeginn auch deutlich schneller. Wir schicken Ihnen einen Termin für ein Vorstellungsgespräch und am Tag nach dem Gespräch, ob Sie angenommen wurden oder nicht.

Was erwartet mich im Vorstellungsgespräch? 

Die Universität möchte sich beim Vorstellungsgespräch einen persönlichen Eindruck von Ihnen verschaffen, nach Ihren bisherigen Erfahrungen, Neigungen und Talenten fragen und herausfinden, wie Sie sich eventuell fehlende Fähigkeiten aneignen wollen. In diesem Gespräch mit zwei Mitgliedern des Zulassungsausschusses können Sie auch selbst entscheiden, ob die Karlshochschule die richtige Hochschule für Sie ist.

Wann beginnen und enden die Semester? Gibt es in der vorlesungsfreien Zeit zwischen den Semestern etwas zu tun? 

Sommer Semester: Anfang März - Ende Juni/Anfang Juli
Winter Semester: Ende September - Anfang Februar

Je nach Feiertagen, Anzahl der angebotenen Vertiefungsrichtungen oder Verfügbarkeit externer Dozenten kann die Zeit jedoch jedes Jahr um ein paar Wochen variieren.

Das bedeutet, dass Sie (theoretisch) den ganzen Februar, Juli, August und den größten Teil des Septembers vorlesungsfrei haben, aber in einigen Fällen könnten Sie Projekte oder Arbeiten haben, die Sie in Ihrer freien Zeit schreiben müssen.

Wie oft habe ich Unterricht? 

Die Unterrichtsstruktur  ist ganz einzigartig gestaltet und ermöglicht viel freie Zeit zum Studieren, Arbeiten oder für andere Kurse neben Ihren Master-Klassen. Das Semester ist ca. 16 Wochen lang und Sie werden mindestens 12 dieser 16 Wochen am Donnerstag nachmittags und am Freitag und Samstag Unterricht haben. Jedes Modul wird in einer Blockstruktur gelehrt, so dass Sie sich jede Woche drei Tage lang auf einen bestimmten Kurs konzentrieren. Jeder Kurs wird (idealtypisch) in zwei Blöcken unterrichtet. Sechs Kurse multipliziert mit zwei Blöcken ergibt also 12 Wochen!

Kann ich neben dem Studium arbeiten? 

Da die Vorlesungen nur donnerstags, freitags und samstags stattfinden, sind Sie flexibel in der Gestaltung der restlichen Woche - zum Beispiel durch einen Nebenjob. Einige Masterstudenten haben bereits neben ihrem Studium gearbeitet. Ob und wie viel Zeit Sie mit Arbeiten verbringen können, hängt natürlich von Ihnen selbst ab. Jeder organisiert sich anders, kann anders mit Stress umgehen, hat andere Bedürfnisse usw. Wir empfehlen jedoch nicht, mehr als 50% zu arbeiten. Sie müssen bedenken, dass das Masterstudium ein Vollzeitstudium ist. Dementsprechend müssen Sie Vorlesungen vor- und nachbereiten, Gruppenarbeiten machen, Präsentationen vorbereiten und wissenschaftliche Arbeiten außerhalb des Unterrichts schreiben. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht überfordern!

Wie wahrscheinlich ist es, dass ich in Karlsruhe einen Job finde? Bietet die Universität auch Studentenjobs an? 

Karlsruhe bietet eine Vielzahl von Arbeitsmöglichkeiten in vielen Bereichen: von großen, mittleren und kleinen Unternehmen in verschiedenen Branchen, über öffentliche Ämter (z.B. ausländische Botschaften), soziale und kulturelle Einrichtungen, bis hin zu einer großen Anzahl von Einzelhandelsgeschäften, Bars und Restaurants. Je nach Unternehmen oder Institution werden jedoch zumindest Grundkenntnisse der deutschen Sprache vorausgesetzt. Die Universität selbst bietet oft unterstützende Jobs in den verschiedenen Fachbereichen, als Assistent von Professoren oder in unserer Bibliothek an. Sie können sich zu Beginn des Semesters nach diesen Stellen erkundigen oder warten, bis die Stellen ausgeschrieben werden.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Karlsruhe, wenn es um Unterkunft, öffentliche Verkehrsmittel und Lebenshaltungskosten geht? 

Die Lebenshaltungskosten in Deutschland für Studierende sind im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern recht günstig. Hier sind die geschätzten monatlichen Kosten:

Miete: € 250 - 450
Lebensmittel: € 150 - 200
Transport: die meisten Leute können zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Uni kommen, aber wenn Sie den Zug brauchen, kostet das etwa € 190/Semester
Krankenversicherung: € 60
Kommunikation (WiFi, Mobiltelefon): € 30
Hobbys/Freizeit: € 55 - 75

Wenn ich Deutsch lernen oder meine Sprachkenntnisse in Englisch verbessern möchte, wie kann ich das tun? 

Gute Nachrichten, wir bieten Sprachkurse hier an der Karls an UND sie finden immer montags und dienstags statt, so dass es keinen Konflikt mit Ihren anderen Master-Kursen gibt. Sie müssen sich vor Beginn des Semesters anmelden, und wenn Sie bereits Vorkenntnisse in der jeweiligen Sprache haben, werden Sie gebeten, einen Einstufungstest zu machen. Die Kosten für die Sprachkurse sind in der Studiengebühr enthalten.

Wie sieht es mit der Barrierefreiheit aus? 

Es gibt auf jeder Etage einen Aufzug, der ausschließlich Studierenden mit Einschränkungen zur Verfügung steht.