Forschung

Als Wissenschaftler*in möchte ich an einer Universität arbeiten, die keine Scheuklappen trägt.

Meine Universität soll ein Ort sein, an dem sich Kolleg*innen aus verschiedenen Disziplinen offen austauschen und gegenseitig inspirieren. Mit meinen Kolleg*innen arbeite ich inter- und transdisziplinär.

Ich bin Teil einer wissenschaftlichen Gemeinschaft, in der wir traditionelle Konzepte und herkömmliche Theorien in Frage stellen, dekonstruieren und überdenken. Gleichzeitig tragen wir damit dazu bei, neue Theorien zu schaffen und zu entwickeln.

Wenn ich hier eine Konferenz mitorganisiere oder besuche, weiß ich, dass alle Teilnehmer*innen inspirierende Vorträge und streitbare Debatten erleben werden. Mehr noch, ich werde Menschen begegnen und mit ihnen arbeiten, die neu und phantasiereich denken. Wir alle nehmen neue Perspektiven auf Prozesse und Möglichkeiten für eine ganzheitliche 'TransFormation' von Gesellschaft, Wirtschaft und Organisationen sowie von Gemeinschaften und Individuen ein.