Über die Karlshochschule

Die Hochschule

  • seit 2005 staatlich anerkannt vom Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg
  • zwölf Bachelorprogramme, zwei Masterprogramme
  • seit 2015 durch FIBAA systemakkreditiert
  • am 27.05.2009 umbenannt von Merkur Internationale FH in Karlshochschule International University
  • 10 Professoren, 4 Honorarprofessoren, ca. 80 Lehrbeauftragte
  • ca. 650 eingeschriebene Studierende

Die Lehre

  • geprägt vom Erkenntnisinteresse am wirtschaftlichen, unternehmerischen und organisationalem Handeln in ökonomischen, sozialen, ökologischen und kulturellen Kontexten
  • Verfolgung eines interpretativen Ansatzes der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Qualifizierung der Studierenden für die Übernahme von Management- und Führungsfunktionen in Wirtschaft und Gesellschaft, Vermittlung von kognitiv-theoretischem Wissen ("rules"), Verfügungswissen ("tools") und Orientierungswissen (Wissen um ethisch gerechtfertigte Zwecke und Ziele)
  • ausgelegt auf den schnellen und sicheren Weg zum Berufseinstieg
  • Interkulturalität:
    • Englisch als Unterrichtssprache
    • obligatorisches Erlernen einer zweiten und wahlweise dritten Fremdsprache
    • angebotene Sprachen: Arabisch, Chinesisch, Französisch, Russisch und Spanisch
    • Auslandssemester an einer der zahlreichen Partneruniversitäten weltweit

Die Studierenden 

Die Bachelorstudiengänge

Die Masterstudiengänge - und Spezialisierungen

Für alle Studienprogramm beträgt die Studiengebühr 690 Euro. (Auf Grund der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung können sich die Studiengebühren ab dem 1.1.2023 ändern. Für Bewerber*innen, die sich zum 31.12.2022 bewerben und einen Studienvertrag bis zum 28.02.2023 unterschreiben, bleiben diese Gebühren garantiert.)