Duale Hochschule Baden-Württemberg, Karlsruhe

Armin Pfannenschwarz, Jahrgang 1965, ist Professor an der Dualen Hochschule Karlsruhe in der Fakultät Wirtschaft und Studiengangsleiter Unternehmertum. Darüber hinaus ist er seit 2013 Gastprofessor an der Karlshochschule International University im Bereich General Management. Er ist Träger des Landeslehrpreises Baden-Württemberg 2013, gewähltes Mitglied im örtlichen und im zentralen Senat der DHBW sowie Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen.

Nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bamberg war er etwa 10 Jahre als geschäftsführender Gesellschafter im familieneigenen Unternehmen, einem Automobilzulieferbetrieb mit ca. 300 Mitarbeitern tätig, bevor er sich für einen strategischen Verkauf des Unternehmens entschied. Danach absolvierte er ein Aufbaustudium der Wirtschaftsphilosophie an der FernUniversität Hagen und promovierte an der Universität Witten-Herdecke zum Thema "Nachfolge und Nicht-Nachfolge im Familienunternehmen". Parallel gründete er eine eigene Firma, die "consensis Unternehmer-Beratung" in Karlsruhe. 2003 wurde er auf eine Stiftungsprofessur an der Hochschule Pforzheim berufen und entwickelte das Programm "MBA in Unternehmensentwicklung", der erste auf Nachfolger spezialisierte Studiengang Deutschlands. Seit 2008 lehrt er an der DHBW Karlsruhe und baute dort den Studiengang "Unternehmertum" auf, das europaweit intensivste Qualifizierungsprogramm für Gründer, Nachfolger und andere Selbständige. Der Studiengang wird seit 2015 auch bundesweit als Online-Präsenz-Lehre angeboten.