Social TransFormation Summit: 4. bis 5. September 2021

Als gemeinnützige Hochschule, an der die Werte Interkulturalität, Inklusion und Diversität sowie Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit besonders hochgehalten werden, möchten wir das Thema der sozial-ökologischen Transformation stärker sichtbar machen.

In diesem Kontext werden wir in Kooperation mit Organisationen, Netzwerken, Studierendeninitiativen und Aktivisten einen Social TransFormation Summit am 4. - 5. September 2021 unter dem Dachthema „sozial-ökologische Transformation“ veranstalten. Wir wollen junge Menschen zusammen bringen, die aktiv zu einer besseren Welt beitragen, um gemeinsam die Themen der sozial-ökologischen Transformation zu diskutieren, verschiedene zivilgesellschaftliche Organisationen miteinander zu vernetzen sowie Ansätze und Lösungen für einige der drängendsten Probleme junger "Changemaker" zu erarbeiten.

4. September 2021: Workshops

--- Anmeldeschluss für die Workshops am 1. September 2021 ---

Am Samstag, den 4. September findet eine Reihe verschiedener Workshops an der Karlshochschule in Karlsruhe  und gleichzeitig online statt. Die Themen reichen von Interkulturalität, globaler Gerechtigkeit, Feminismus, Diversität und Inklusion bis hin zu Klimagerechtigkeit und alternativen Wirtschaftspraktiken. Die Anzahl der Teilnehmer*innen vor Ort ist aufgrund von Corona begrenzt, daher meldet euch frühzeitig für die folgende Programm an.

09:30 – 10:30 Uhr ǀ Anmeldung und Willkommen

10:30 – 12:00 Uhr ǀ Parallele Workshop Session 1

  • Feminism: What´s work got to do with it? – Lilian Chamai Bose, AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. (in Englisch, vor Ort)
  • Embracing Vulnerability through Ubuntu Philosophy – Robinah Nampanga, Hakuna Matata (in Englisch, vor Ort)
  • Participatory Approaches to Decision-Marking & sustainable consumption – Omony Andrew Komakech, Makerere University (in Englisch, online)
  • Seeing Goodness in Others and Ourselves – Arif Iqball, Kansai Gaidai University (in Englisch, online)
  • Transformative Finanzwirtschaft – Christian Fahrbach, Leuphana Universität Lüneburg (in Deutsch, vor Ort)

12:00 – 13:00 Uhr ǀ Mittagspause

13:00 – 14:30 Uhr ǀ Parallele Workshop Session 2

  • Part 1 of 2*: Feminism – Personal is political – Prof. Ella Roininen, Karlshochschule (in Englisch, vor Ort)
  • Part 1 of 2*: Future imagination workshop: peace(s) and sustainable degrowth – Marisol Bock, DEEP Network (in Englisch, vor Ort)
  • Pathways for Decolonizing Academia – Jimmy Spire Ssentongo, Makerere University (in Englisch, online)

*Diese Workshops sind 2-teilig, bitte in Session 3 jeweils den passenden 2. Teil auswählen. Vielen Dank.

14:30 – 14:45 Uhr ǀ Kurze Pause

14:45 – 16:15 Uhr ǀ Parallele Workshop Session 3

  • Part 2 of 2*: Feminism – Personal is political – Prof. Ella Roininen, Karlshochschule (in Englisch, vor Ort)
  • Part 2 of 2*: Future imagination workshop: peace(s) and sustainable degrowth – Marisol Bock, DEEP Network (in Englisch, vor Ort)
  • Group dynamics and power: How can we make inclusive decisions? – Lilian Chamai Bose, AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. (in Englisch, online)

*Diese Workshops sind 2-teilig, bitte in Session 2 jeweils den passenden 1. Teil auswählen. Vielen Dank.

16:15 – 17:00 Uhr ǀ Kaffee, Tee & Kuchen

17:00 – 18:30 Uhr ǀ Parallele Workshop Session 4

  • Collaborative Session: What is the role of universities in societal transformation? How can they support civil society organizations? – Karlshochschule (in Deutsch/Englisch, vor Ort)
  • Climate justice and colonial continuity – Sylvia Holzhäuer-Ruprecht, SIMAMA - STEH AUF e.V. (in Englisch, vor Ort)
  • Behind the Scenes of a Civil Society Organization – Jenny Mushegera, DEAB, #CongoExcellence (in Englisch, online)
  • The Future of Europe: Ein Europa für Europäer:Innen oder die Welt – wo endet unsere Solidarität? – Ninja Hahn, Junge Europäische Föderalisten (in Deutsch, vor Ort)
  • Sozial gerechte CO2-Bepreisung mit dem ECO – SaveClimate.Earth e.V. (in Deutsch, online)

18:30 – 20:00 Uhr ǀ Abendessen

20:00 – 22:00 Uhr ǀ Abendprogramm

5. September 2021: Gemeinwohl-Messe auf dem Stephansplatz in Karlsruhe

Am Sonntag, den 5. September ab 12:00 Uhr veranstaltet die Karlshochschule mit der Gemeinwohl-Ökonomie e.V. Karlsruhe, Jusos Karlsruhe und mit der Untersützung der Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe im Rahmen des Social Transformation Summit eine Messe für das Gemeinwohl. Auf der Messe präsentieren sich Unternehmen, NGOs, Verbände und diverse Parteien, die sich für eine neue wirtschaftliche Ausrichtung einsetzen, die dem Gemeinwohl dient und die planetarischen Grenzen respektiert. Die Messe bietet die Möglichkeit, sich auszutauschen und gleichzeitig deutlich zu machen, dass ein breiter Teil der Gesellschaft bereit für Veränderungen ist.

Besonderes Highlight wird die Podiumsdiskussion von 14:30 – 16:00 Uhr sein, bei der spannende Gäste aus verschiedenen Bereichen (Einzelhandel/Wirtschaft, GWÖ, Bildung) die Frage „Welches Wirtschaften braucht sozial-ökologische Transformation und wie gelingt das auf kommunaler Ebene?“ debattieren werden.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Singer & Songwriter Lukas Luft.

Bühnenprogramm (kurzfristige Änderungen vorbehalten)

12:00 Uhr ǀ Eröffnung mit Musik
12:30 Uhr ǀ Micha Lokalgruppe
12:45 Uhr ǀ Foodsharing Karlsruhe
13:00 Uhr ǀ GWÖ
13:15 Uhr ǀ Unverpackt Food Coop
13:30 Uhr ǀ Radler Martin
13:45 Uhr ǀ Büro Schwarze Erde
14:00 Uhr ǀ Überraschungs-Aktion Jusos
14:30 Uhr ǀ Podiumsdiskussion
16:15 Uhr ǀ Attac (Georg Rammer)
16:25 Uhr ǀ Impact HUB
17:15 Uhr ǀ Ausklang mit Musik

Liste der teilnehmenden Organisationen

  • Attac
  • Behinderten Werkstätten      
  • Büro Schwarze Erde 
  • BUZO
  • Faire Ware     
  • Food Coop KA          
  • Foodsharing KA        
  • Glow Karlsruhe e. V. 
  • GWÖ KA      
  • Impact Hub   
  • Jusos  
  • KINE e.V.      
  • Klimaliste Karlsruhe 
  • Kulturküche  
  • leih.lokal (Bürgerstiftung)    
  • Linke 
  • micha
  • Parents for Future     
  • PHUK Hochschulgruppe
  • Quartier Zukunft       
  • Querfunk       
  • Radler Martin
  • räume 
  • ReparaturCafé
  • SIMAMA - STEH AUF e.V., Karlsruhe
  • Slow Food     
  • SoLaWi Karotte        
  • Tischlein-Deck-Dich e.V.     
  • Unverpackt (Hbf)
  • Unverpackt Food-Coop Oststadt
  • Volt
  • Weltladen Karlsruhe/Aktion Eine Welt e.V.