Master-Spezialisierungen

Die Kernmodule der Masterstudiengänge PPE – Master in Social TransFormation und Master in Management sind das Grundgerüst in meinem Studium. Ergänzt werden sie durch zwei Wahlmodule, die ich je nach meinen spezifischen Interessen wählen kann.

Diese Spezialisierungen geben mir nicht nur die Möglichkeit, mich in einem bestimmten Bereich zu qualifizieren und die Chancen auf eine Arbeitsstelle in diesem Bereich zu erhöhen. Sie helfen gleichzeitig, mit und von meinen Mitstudierenden zu lernen, die einen anderen Hintergrund und eine andere Ausrichtung haben. Bei der Wahl meiner Spezialisierung stelle ich mir Fragen wie: "Worüber möchte ich mehr wissen? Was interessiert mich oder was fühlt sich richtig an? Worin möchte ich gut sein?

Brands & Stories

Brands & Stories

Wer Ideen in die Welt hinaustragen will, für Produkte und Dienstleistungen wirbt, Menschen und ihre Visionen populär machen möchte, der muss in Marken und Geschichten denken. Marken können vieles sein, eine technologische Innovation, ein Unverpackt-Laden, ein Kunstmuseum, ein Bürgermeisterkandidat oder eine Umweltbewegung. In dieser Spezialisierung lernst du, Marken zu verstehen, Geschichten über sie zu erzählen, die Menschen zu fesseln und auch innovativ zu sein, wenn neue Herausforderungen entstehen.

> Mehr zur Spezialisierung Brands & Stories

Brands & Stories

Cultural Change & Society

Mit der Arbeiter-, der Frauen- und Bürgerrechtsbewegung, der 68er-Bewegung, der Digitalen Transformation, der friedlichen Revolution von 1989 und nun der Fridays for Future & Klimagerechtigkeitsbewegung hat jede Generation ihre Spuren in der Gesellschaft hinterlassen und einen kulturellen Wandel eingeleitet. In dieser Spezialisierung lernst du nicht nur, den kulturellen Wandel zu analysieren und darauf zu reagieren, sondern ihn von Anfang an zu antizipieren und zu steuern, egal ob in der Wirtschaft, Politik oder Zivilgesellschaft. 

> Mehr zur Spezialisierung Cultural Change & Society

Creativity & Innovation

Creativity & Innovation

Individuen, wie Steve Jobs, scheinen ganze Branchen und sogar Lebensweisen (neu) zu erfinden. Doch ein integrales Verständnis der Kreativität und Innovation geht über diesen individualisierten Ansatz hinaus. Du erforschst Kreativität und Innovation als ko-kreativen Prozess und kulturelles Phänomen. Du lernst Kreativität als kommunikatives Phänomen zu analysieren, ganzheitliche Strategien zu implementieren und gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Bedingungen für Kreativität und Innovation kritisch zu hinterfragen.

> Mehr zur Spezialisierung Creativity & Innovation

Human Resources & Diversity

Human Resources & Diversity

Diversität ist für die Gesellschaft und Organisationen eine Existenzfrage, denn sie ist die Hauptquelle ihrer Stärken und Ressourcen. Hier lernst du, Identitäten als Ursprung von Diversität zu erkennen (z. B. Geschlechter, Alter, kultureller Hintergrund), die Chancen auf Vielfalt sozialer und organisationaler Kulturen zu analysieren, Macht und Privilegien herauszufordern und Prozesse zu moderieren, um Diversitätspotenzial zu entfalten und Organisationen näher an Menschen heranzuführen und Gesellschaften kohäsiver zu gestalten.

> Mehr zur Spezialisierung Human Resources & Diversity

Digital Media

Digital Media

Digitalisierung ist nicht nur eine technologische Entwicklung – in digitalen Medien kommunizieren Menschen schneller und vernetzter. Es bilden sich neuartige soziale Strukturen und eine völlig neue Kultur. Du lernst, diese digitale Kultur und ihre Phänomene zu verstehen. Aus diesem Verständnis heraus diskutieren wir, wie wir digitale Communities pflegen, ihre Dynamiken nutzen oder kritisch begleiten. Zuletzt entwickeln wir praktische Möglichkeiten, wie wir digitale Communities transformieren – und wie diese die Welt transformieren können.

> Mehr zur Spezialisierung Digital Media

Sustainability

Sustainability & Urban Development

Erschaffen wir eine nachhaltige Zukunft! Ein integrales Verständnis und eine ganzheitliche Praxis der Nachhaltigkeit geht weit über "grüne" Lebensstile oder kurzlebige Hypes hinaus. Vielmehr verbindet sie Ökologie, Geographien, Städte, Technologien und Politik, also auch soziale und kulturelle Werte. Du setzt dich kritisch mit spezifischen Themen und Anwendungen von Nachhaltigkeit (z. B. Degrowth, Transition Towns) auseinander, um soziale, wirtschaftliche und unternehmerische Praktiken mit Empathie und Verantwortung zu transformieren.

> Mehr zur Spezialisierung Sustainability & Urban Development

Globalization, Governance & Trade

Globalization, Governance & Trade

Die Globalisierung trug im letzten halben Jahrhundert zu einem erhöhten Lebensstandard und Rückgang der Armut bei. Auch führte sie zur Ausbeutung von Mensch und Natur. Lässt sich die Globalisierung "korrigieren", damit sie allen gerecht wird? Du lernst die Chancen und Risiken der Globalisierung kennen und wie der globale Handel soziale und wirtschaftliche Ungleichheiten erzeugen kann. Du erforscht nachhaltige Alternativen zu aktuellen Handelspraktiken und erkundest das Transformationspotenzial von Global Governance.

> Mehr zur Spezialisierung Globalization, Governance & Trade