Introduction to Scientific Research Methods

At the university since

  • Fall semester 2014/2015

Main Focus of Teaching

  • Explorative interpretative methods
  • Lifeworld-analytic ethnography

Academic Education

  • Habilitation (Sociology) at the Department of Philosophy and Social Sciences I at the Freie Universität Berlin [Free University of Berlin] (Assessors of habilitation thesis: Friedhelm Neidhardt, Ulrich Beck, Hans-Georg Soeffner and Dietmar Kamper)
  • Postgraduate qualification (Dr. rer. pol.) at the Faculty for Social Sciences, Economics, and Business Administration, University of Bamberg (Assessors of dissertation: Peter Gross and Ulrich Beck)
  • Magister Artium in Sociology and Political Science at the University of Constance (Assessors of thesis: Thomas Luckmann and Volker Roth)

Expert Activities

  • Otto von Freising Visiting Professor at the Catholic University Eichstätt-Ingolstadt
  • Visiting Professor for Sociology in the Cultural Sciences Department at the University of St. Gallen/Switzerland
  • Professor (C4) for General Sociology in Faculty 14 (Social Sciences, Philosophy and Theology)
  • Research Assistant for Chair II of the Institute for Sociology (Beck), LMU Munich, for Chair Sociology II (Beck), University of Bamberg, at the Research Institute for Sociology (Neidhardt), University of Cologne and in the department for Social Structure of the Federal Republic of Germany (Gross), University of Bamberg

Publications

Monographs

  • Hitzler, R. und Kotsch, L. (2013): Selbstbestimmung trotz Demenz? Ein Gebot und seine praktische Relevanz im Pflegealltag (Reihe "Grenzgebiete des Sozialen"). Weinheim, Basel/Schweiz: Beltz Juventa.
  • Hitzler, R., Leuschner, C.I. und Mücher, F. (2013): Lebensbegleitung im Haus Königsborn. Konzepte und Praktiken in einer Langzeitpflegeeinrichtung für Menschen mit schweren Hirnschädigungen (Reihe "Grenzgebiete des Sozialen"). Weinheim, Basel/Schweiz: Beltz Juventa.
  • Betz, G., Hitzler, R., Möll, G. und Niederbacher, A. (2013): Mega-Event-Macher. Zum Management multipler Divergenzen am Beispiel der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010. Wiesbaden: Springer VS.
  • Hitzler, R., Reichertz, J., Niederbacher, A. und Möll, G. (2011): Erwartungsräume. Spielkultur in großen und kleinen Spielhallen. Essen: OLDIB.
  • Hitzler, R. (2011): Eventisierung. Drei Fallstudien zum marketingstrategischen Massenspaß (Otto-von-Freising-Vorlesungen der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt). Wiesbaden: Springer VS.
  • Hitzler, R. und Niederbacher, A. (2010): Leben in Szenen. Formen juveniler Vergemeinschaftung heute (Reihe "Erlebniswelten"). 3. vollständig überarbeitete Auflage, Wiesbaden: Springer VS.

 

Anthologies

  • Betz, G., Hitzler, R. und Pfadenhauer, M. (2011): Urbane Events (Reihe "Erlebniswelten"). Wiesbaden: Springer VS.
  • Hitzler, R. und Honer, A. (2011): Kleine Leiblichkeiten. Erkundungen in Lebenswelten (Reihe "Wissen, Kommunikation und Gesellschaft"). Wiesbaden: Springer VS.
  • Brünner, C., Hauser, W., Hitzler, R., Kurz, H.-D., Pöllinger, M., Reininghaus, P., Thomasser, A., Tichy, G. und Wilhelmer, P. (2010): Mensch – Gruppe – Gesellschaft (Festschrift für Manfred Prisching in zwei Bänden). Wien, Graz/Österreich: Neuer Wissenschaftlicher Verlag (NWV).
  • Berger, P.A. und Hitzler, R. (2010): Individualisierungen. Ein Vierteljahrhundert "jenseits von Stand und Klasse"? (Reihe "Sozialstrukturanalyse"). Wiesbaden: Springer VS.

 

Articles in Journals

  • Hitzler, R. (2013): Brutstätten posttraditionaler Vergemeinschaftung. Über Jugendszenen. In: KM Magazin – Kultur und Management im Dialog Nr. 85, 12/2013, 19-26 und 57-59 (gekürzte und aktualisierte Fassung von 3/116).
  • Hitzler, R. (2013): In der Konsensmaschinerie. Milieuzugehörigkeit zwischen dem Entdecken von Gemeinsamkeiten und dem Erleben von Gemeinschaft. In: Die Form des Milieus. 1. Beiheft der Zeitschrift für theoretische Soziologie (ZTS), 2013, 98-112.  
  • Hitzler, R., Kirchner, B. und Pahl, J. (2013): Event-Konzepte. Juvenile Inszenierungen zwischen Integration und Distinktion. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 3/2013. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/2-60.pdf
  • Hitzler, R. (2012): Die rituelle Konstruktion der Person. Aspekte des Erlebens eines Menschen im sogenannten Wachkoma [44 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 2012, 13(3), Art. 12. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/2-59.pdf
  • Hitzler, R. und Kotsch, L. (2011): "Selbstbestimmung" im Kontext von Hilfe- und Pflegebedürftigkeit. Zum Begriff einer Fiktion. In: Pflegewissenschaft 02/2011, 69-78.

 

Articles in Anthologies

  • Hitzler, R. (2014): Phänomenologie. In: Endruweit, G., Trommsdorff, G. und  Burzan, N. (Hrsg.): Wörterbuch der Soziologie. Konstanz: UVK/UTB, 352-356.
  • Hitzler, R. und Hornbostel, S. (2014): Wissenschaftliche Tagungen – zwischen Disput und Event. In: Behnke, C., Lengersdorf, D. und Scholz, S. (Hrsg.): Wissen – Methode – Geschlecht: Erfassen des fraglos Gegebenen. Wiesbaden: Springer VS, 67-78.
  • Hitzler, R. (2014): Leben im elektronischen Panoptikum. Die mediatisierte Alltäglichkeit von Observation und Exhibition. In: Grenz, T. und Möll, G. (Hrsg.): Unter Mediatisierungsdruck. Änderungen und Neuerungen in heterogenen Handlungsfeldern. Wiesbaden: Springer VS, 211-219. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-149.PDF
  • Hitzler, R. und Möll, G. (2014): Falsches Spiel mit dem Sport. Zur Mediatisierung von Sportwetten und ihren nicht-intendierten Nebenfolgen. In: Grenz, T. und Möll, G. (Hrsg.): Unter Mediatisierungsdruck. Änderungen und Neuerungen in heterogenen Handlungsfeldern. Wiesbaden: Springer VS, 169-186.
  • Hitzler, R. und Leichner, A. (2013): Fandom. In: Brittnacher, H.R. und May, M. (Hrsg.): Phantastik. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart, Weimar: Metzler, 263-267. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-147.PDF
  • Hitzler, R. und Honer, A. (2013): Reparatur und Repräsentation. Zur Inszenierung des Alltags durch Do-It-Yourself. In: Moebius, S. und Albrecht, C. (Hrsg.): Kultur-Soziologie. Klassische Texte der neueren deutschen Kultursoziologie. Wiesbaden: Springer VS, 429-450.
  • Grewe, H.A. und Hitzler, R. (2013): Wie das Bewusstsein (der einen) das Sein (der anderen) bestimmt. Über ungleiche Lebensbedingungen im Zustand "Wachkoma". In: Berli, O. und Endreß, M. (Hrsg.): Wissen und soziale Ungleichheit. Beltz Juventa, 240-259. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-145.PDF
  • Hitzler, R. (2013): Seniorale Mindsets und Konsummilieus – Entwurf zu einer Untersuchung. In: Bäcker, G. und Heinze, R.G. (Hrsg.): Soziale Gerontologie in gesellschaftlicher Verantwortung. Wiesbaden: Springer VS, 339-350. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-144.PDF
  • Hitzler, R. (2012): Inequality: From Natural "Facts" to Injustice – On the Political Sensibility of the Individualized Human. In: Heinlein, M., Kropp, C., Neumer, J., Poferl, A. and Römhild, R. (eds.): Futures of Modernity. Challenges for Cosmopolitical Thought and Practice. Bielefeld: transcript, 201-213.
  • Hitzler, R. (2012): Am Ende der Welt? Zur Frage des Erlebens eines Menschen im Wachkoma. In: Schröer, N., Hinnenkamp, V., Kreher, S. und Poferl, A. (Hrsg.): Lebenswelt und Ethnographie. Essen: Oldib, 355-366. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-142.PDF
  • Hitzler, R. (2012): Der Wille zum Wir. Events als Evokationen posttraditionaler Zusammengehörigkeit. Das Beispiel der Kulturhauptstadt Europas Ruhr 2010. In. Pries, L. (Hrsg.): Zusammenhalt durch Vielfalt? Bindungskräfte der Vergesellschaftung im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer VS, 65-81.
  • Hitzler, R. (2012): Hirnstammwesen? Das Schweigen des Körpers und der Sprung in den Glauben an eine mittlere Transzendenz. In: Gugutzer, R. und Böttcher, M. (Hrsg.): Körper, Sport und Religion. Wiesbaden: Springer VS, 125-139. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-140.PDF
  • Hitzler, R. und Möll, G. (2012): Eingespielte Transzendenzen. Zur Mediatisierung des Welterlebens am Beispiel des Pokerns. In: Krotz, F. und Hepp, A. (Hrsg.): Mediatisierte Welten. Forschungsfelder und Beschreibungsansätze. Wiesbaden: Springer VS, 257-280. 
  • Hitzler, R. (2012): Eine multidimensionale Innovation. Zum Zusammenspiel von Technologien und Techniken am Beispiel des globalen Pokerbooms. In: Bormann, I., John, R. und Aderhold J. (Hrsg.): Indikatoren des Neuen. Innovation als Sozialmethodologie oder Sozialtechnologie? Wiesbaden: Springer VS, 141-153. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-138.PDF
  • Hitzler, R. und Pfadenhauer, M. (2011): Epiphaniebasierte Medizin? Zur Konstruktion diagnostischer Gewissheiten in der Fernsehserie "Dr. House". In: Schröer, N. und Bidlo, O. (Hrsg.): Die Entdeckung des Neuen. Qualitative Sozialforschung als Hermeneutische Wissenssoziologie. Wiesbaden: Springer VS, 171-184. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-137.PDF
  • Hitzler, R. und Möll, G. (2011): Organisationsprobleme der kulturgetriebenen Transformation moderner Urbanität. Das Beispiel der europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010. In: Betz, G., Hitzler, R. und Pfadenhauer, M. (Hrsg.): Urbane Events. Wiesbaden: Springer VS, 335-350.
  • Betz, G., Hitzler, R. und Kirchner B. (2011): Das Beispiel Loveparade. Zur Selbstverständlichkeit und Verselbständigung eines urbanen Events. In: Betz, G., Hitzler, R. und Pfadenhauer, M. (Hrsg.): Urbane Events. Wiesbaden: Springer VS, 261-278.
  • Betz, G., Hitzler, R. und Pfadenhauer, M. (2011): Zur Einleitung: Eventisierung des Urbanen. In: Betz, G., Hitzler, R. und Pfadenhauer, M. (Hrsg.): Urbane Events. Wiesbaden: Springer VS, 9-26. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-134.PDF
  • Hitzler, R. (2011): Multiple Optionen für flexible Identitäten. Über Jugend in interessanten Zeiten. In: Hinz, R. und Walthes, R. (Hrsg.): Verschiedenheit als Diskurs Tübingen: Narr-Francke-Attempto, 53-62. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-133.PDF
  • Hitzler, R. (2011): "Man kommt aus keinem Feld so heraus, wie man in es hineingeht." Auf dem Weg mit Anne Honer. In: Honer, A. (Hrsg.): Kleine Leiblichkeiten. Erkundungen in Lebenswelten. Wiesbaden: Springer VS, 267-279.
  • Hitzler, R. (2010): Im Zockerparadies? Der Pokerspieler als Zeitgeist-Metapher des Konsumenten. In: Brünner, C. et al. (Hrsg.): Mensch – Gruppe – Gesellschaft (Festschrift für Manfred Prisching in zwei Bänden). Wien/Österreich: Neuer Wissenschaftlicher Verlag (NWV), 401-416. 
  • Hitzler, R. und Pfadenhauer, M. (2010): Posttraditionale Vergemeinschaftung: Eine "Antwort" auf die allgemeine gesellschaftliche Verunsicherung. In: Soeffner, H.-G. (Hrsg.): Unsichere Zeiten. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Band 1. Wiesbaden: Springer VS, 371-382. 
  • Hitzler, R. (2010): Ist da jemand? Über Appräsentationen bei Menschen im Zustand "Wachkoma". In: Keller, R. und Meuser, M. (Hrsg.): Körperwissen. Über die Renaissance der Körperlichen. Wiesbaden: Springer VS, 69-84. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-129.PDF
  • Hitzler, R. (2010): Mindsets. Postmodernistische Deutungskonzepte zur Wissensverteilung unter Individualisierungsbedingungen. In: Berger, P.A. und Hitzler, R. (Hrsg.): Individualisierungen. Ein Vierteljahrhundert "jenseits von Stand und Klasse"? Wiesbaden: Springer VS, 325-338 – Kürzere Fassung unter: Mindsets? Zur Frage nach einem Konzept postmoderner Sozialpositionierung auf der Grundlage der Wissensverteilung unter Individualisierungsbedingungen. In: Soeffner, H.-G. (Hrsg.): Unsichere Zeiten. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Band 2. Wiesbaden: Springer VS (CD-ROM), Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse", 10 Seiten, nicht paginiert. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-128.PDF
  • Hitzler, R, und Niederbacher, A. (2010): Das Ereignis als Aufgabe. Zur Trajektstruktur der Kulturhauptstadt Europas Ruhr 2010. In: Frank, S. und Schwenk, J. (Hrsg.): Cultural Turns in der Soziologie. Frankfurt a.M., New York: Campus, 343-360.
  • Hitzler, R. (2010): Lost in Transformation? Die Loveparade im Ruhrgebiet. In: Richard, B. und Krüger, H.-H. (Hrsg.): inter-cool 3.0. Jugend Bild Medien. Ein Kompendium zur aktuellen Jugendkulturforschung. München: Fink, 141-150.
  • Hitzler, R. (2010): Repräsentant des Gemeinwesens. Zum Aspekt der Sinnstiftung im professionellen Handeln des Politikers. In: Ebertz, M.N. und Schützeichel, R. (Hrsg.): Sinnstiftung als Beruf. Wiesbaden: Springer VS, 123-128. http://www.hitzler-soziologie.de/pdf/Publikationen_Ronald/Sammelbaende/3-125.PDF
  • Hitzler, R, und Niederbacher, A. (2010): Forschungsfeld "Szenen" – Zum Gegenstand der DoSE. In: Harring, M., Böhm-Kasper, O., Rohlfs, C. und Palentien, C. (Hrsg.): Freundschaften, Cliquen und Jugendkulturen. Peer Groups als Bildungs- und Sozialisationsinstanzen. Wiesbaden: Springer VS, 91-103. 
  • Hitzler, R. (2010): Der Goffmensch. Überlegungen zu einer dramatologischen Anthropologie. In: Honer, A., Meuser, M. und Pfadenhauer, M. (Hrsg.): Fragile Sozialität. Inszenierungen, Sinnwelten, Existenzbastler. Wiesbaden: Springer VS, 17-34.