Karlsgespräche

Ich wünsche mir eine Plattform, die den Austausch gesellschaftspolitisch interessanter Themen fördert und für Wissenschaftlerinnen, Kulturschaffende, Politikerinnen und Bürger ein freies Forum darstellt. Regelmäßig regen hochkarätige Referentinnen und Referenten mit ihren Vorträgen zu Diskussionen an und sorgen so dafür, dass sich verschiedene wissenschaftliche Disziplinen und gesellschaftliche Gruppen gegenseitig verstehen und inspirieren. Ich stelle mir vor, dass die Karlsgespräche für eine weltoffene Hochschule stehen – genauso wie die anderen Angebote und Veranstaltungen der Karlshochschule auch.

In den letzten Jahren hat die Karlshochschule hochkarätige Referenten aus Wissenschaft, Politik, Kultur, Religion und Wirtschaft zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion eingeladen, u.a.:

  • Peter Boudgoust (Intendant des SWR)
  • Dr. Ulrich Fischer (Landesbischof i.R.)
  • Erich Harsch (Vorsitzender der dm-Geschäftsführung)
  • Prof. Dr. Monika Keller (Max-Planck-Institut für Bildungsforschung)
  • Sibylle Krause-Burger (Journalistin)
  • Dr. Rudolf Kühner (ehemaliger Regierungspräsident Karlsruhe)
  • Prof. Michel Ph. Mattoug (Steinbeis Stiftung)
  • Dr. Frank Mentrup (MdL)
  • Julian Nida-Rümelin (Kulturstaatsminister a.D.)
  • Ingar Skaug (CEO Wilh. Wilhelmsen)
  • David Sparkes (CEO British Swimming)
  • Johannes Stober (MdL)
  • Dr. Theo Waigel (Bundesfinanzminister a.D.)

Termine der nächsten Karlsgespräche

  • 06. November 2019 (Thema wird noch bekanntgegeben)
  • 03. Dezember 2019 (Thema wird noch bekanntgegeben)
  • 21. Januar 2020 (Thema wird noch bekanntgegeben)

Newsletter Karlsgespräche

Bitte schicken Sie mir Infos zu aktuellen Karlsgesprächen an folgende Adresse: